Denkmalbereichssatzung Volberg – Antrag einstimmig verabschiedet

Nach einem sehr sachlichen und anschaulichen Vortrag von Frau Dr. Elke Janßen-Schnabel vom LVR-Amt für Denkmalpflege im Rheinland erfolgte nach kurzer Diskussion im zweiten Anlauf  nun die einstimmige Annahme des Antrags. Baudezernent Herrmann konnte in der Sitzung u.a. vor dem Vertreter der FDP diesmal auch den potenziellen Sorgen von Hauseigentümern entgegetreten, die möglicherweise eine zu starke Einschränkung ihres Eigentums sehen könnten.
Frau Dr. Schnabel betonte noch einmal den Wert einer solchen Satzung und damit den Wert des Erhalts  historischer  Ortskerne / des baukulturellen Erbes, das anderenorts immer mehr vernichtet wird.

Der aktuelle Antrag führt zurück auf eine Initiative des AK Stadtentwicklung von „www.Roesrathgemeinsamgestalten.de„. In diesem AK sind überwiegend Miglieder des Vereins „Lebenswertes Sülztal“ aktiv.
Bericht vom 01.12.2017 im Kölner Stadt-Anzeiger:
Ortskern um Kirche Volberg in Rösrath soll ein Denkmal werden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.